Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
21.07.2004 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Kein Studium in Feindesland

US-Medizinstudenten in Havanna droht wegen der neuen Blockadebestimmungen der Studienabbruch

Sara Giboney, New York

Achtzig angehenden Ärzten aus den USA, die derzeit in Havanna mit einem kubanischen Stipendium studieren, droht das vorzeitige Ende ihrer akademischen Ausbildung. Sie sind ebenso wie Exilkubaner von den verschärften Kuba-Sanktionen der Bush-Regierung betroffen. Diese hat Ende Juni die ohnehin rigiden Aufenthalts- und Besuchsregeln für US-Bürger, die Kuba besuchen wollen, weiter eingeschränkt.

Am 1. August läuft die Ausnahmeregelung für in Kuba studierende US-Amerikaner, deren Aufenthalt die kubanische Regierung bezahlt, aus. Betroffen sind nicht zuletzt die eingangs erwähnten, aus armen Regionen der USA stammenden Medizinstudenten, überwiegend Afroamerikaner und Angehörige ethnischer Minderheiten wie Lateinamerikaner und Asiaten. Die neuerlichen, selbst bei Teilen der kubanischen Exilgemeinde in den USA umstrittenen Restriktionen wollen die noch zwischen den USA und Kuba bestehenden Verbindungen weiter beschneiden. Geldüberweisungen an Familienangehöri...

Artikel-Länge: 5411 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!