Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
23.06.2004 / 0 / Seite 7 (Beilage)

Heimlich peinlich

Ein Ding zum Anfassen: Samuel Pepys’ Tagebücher sind in neuer Auswahl erschienen

Marc Degens

Im Jahr1703 stirbt Samuel Pepys in London im Alter von siebzig Jahren als hochgeachteter Mann. In der Epoche der britischen Restauration gelang ihm eine beeindruckende Karriere: Pepys diente sich vom einfachen Privatsekretär zum Flottenadministrator, dann zum Parlamentsabgeordneten und schließlich zum Staatssekretär hoch. Seine knapp 3 000 Bände umfassende Privatbibliothek gelangt nach seinem Tod an das Magdalene College in Cambridge, darunter befinden sich sechs in Kalbsleder gebundene Bände mit eigenen Aufzeichnungen in einer geheimnisvollen Kurzschrift. Es dauert mehr als hundert Jahre, bis sich die Aufmerksamkeit auf die Bände richtet und die Texte entschlüsselt werden. 1825 erscheint eine kleine Auswahl aus den rund 3 100 Seiten umfassenden Aufzeichnungen, der eher zufällige Fund ist eine Sensation. Bei den Bänden handelt es sich um Pepys’ Tagebücher aus den Jahren 1660 bis 1669. Es sind Texte, die bis heute verwundern, verstören und begeistern. Durc...

Artikel-Länge: 6144 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €