Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Freitag, 5. Juni 2020, Nr. 129
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
06.02.2004 / 0 / Seite 24 (Beilage)

Im Stammbuch geblättert

Ernst Klee: Das Personenlexikon zum Dritten Reich. Wer war was vor und nach 1945. S. Fischer Verlag Frankfurt/Main, E 29,90

Hans Canjé

Als »Summe meiner Arbeit aus fast 25 Jahren Recherchen zum Nationalsozialismus« bezeichnet Ernst Klee seine neue Arbeit, die er »Personenlexikon zum Dritten Reich« nennt. 4.300 Kurzbiographien sind zusammengefasst. Namen, die »beim Studium der NS-Zeit immer wieder auffallen«. Wer Klees Veröffentlichungen, die hier ausführlich gewürdigt wurden, kennt, wird manchen Namen wiederfinden. Ärzte und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen beispielsweise, deren unseliges Wirken in »Was sie taten, was sie wurden«, in »«Euthanasie im NS-Staat« oder in »Auschwitz und die NS-Medizin« (ausgezeichnet mit dem »Geschwister-Scholl-Preis«) und zuletzt in »Deutsche Medizin im Dritten Reich« ausführlich beschrieben worden ist.

Hier nun sind Militärs, Diplomaten, Juristen, Journalisten, Historiker, SS- und NSDAP-Spitzen und andere aufgeführt. Ihr Wirken in den Jahren des...

Artikel-Länge: 3134 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €