Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
06.02.2004 / 0 / Seite 2 (Beilage)

Krakow am See: Denkmal Synagoge

Achim Becker

In Krakow am See ist manches anders, als es sich etwa Herr Hohmann vorstellen kann. Jener Hohmann, der die Juden ein »Tätervolk« nannte, der nicht mehr für die CDU, aber immer noch im Bundestag sitzt und sich, wie man hört, der Zustimmung und des Beifalls so mancher Prominenten sicher sein kann. In Krakow am See mitten in Mecklenburg zählt man 3.600 Einwohner. Es gibt hier eine Kirche, ein Rathaus, das Hotel »Nordischer Hof«, und es gibt eine alte Synagoge, eingeweiht 1866, von der Stadt erworben 1920, da die jüdische Gemeinde zu klein geworden war. Heute ist diese alte Synagoge ein De...

Artikel-Länge: 1940 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €