Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
16.07.2003 / 0 / Seite 18 (Beilage)

Der Mensch nach Maß

Mein Bauch gehört mir – eine alte Frauenfrage neu gestellt

Monika Knoche

Auf dem Feld der Gen- und Reproduktionstechnik ist in den letzten Jahren viel passiert. In der sie begleitenden Gesetzgebung auch.

Aber obgleich die neuen Manipulationsmöglichkeiten am nichtgeborenen Menschen nach Kritik schreien, bleibt die feministische Ecke auffallend still.

Schon länger wird die Gendiagnostik vor der Geburt praktiziert. Es ist möglich geworden, die Zeugung eines Menschen in einem Reagenzglas stattfinden zu lassen. Damit ist die Indienstsetzung der Gebärfähigkeit der Frau einerseits und die Instrumentalisierung des – nicht zum Geborenwerden gedachten – Embryos andererseits in der Welt.

Bei der jüngsten Auseinandersetzung um den Nutzen der Stammzellforschung wurde über den grundrechtlichen Status des Embryos gestritten. Das ist richtig, reicht aber nicht aus. Denn von einer ist in der ganzen Ethikdebatte nicht die Rede: der Frau.

Im Bereich der Pränatal- und (der in der Bundesrepublik nicht erlaubten) Präimplantationsdiagnostik wird indes d...

Artikel-Länge: 6890 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €