Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
16.07.2003 / 0 / Seite 5 (Beilage)

She’s a man-eater

Die Angst des Imperialismus vor der weiblichen Sexualität. Zu Bram Dijkstras »Das Böse ist eine Frau«

Cristina Fischer

Weiblichkeitsbilder des 19. und frühen 20. Jahrhunderts beschäftigen den amerikanischen Literaturwissenschaftler Bram Dijkstra, Professor für Komparatistik (vergleichende Studien) an der kalifornischen Universität von San Diego, schon seit langem. Seine noch nicht auf Deutsch erschienene Studie »Idols of Perversity« ist, »mittlerweile für Kunst-, Kultur- und Literaturwissenschaftler aller Welt kanonisch« (Deutschland-Radio) geworden. In seinem Kompendium »Das Böse ist eine Frau« (»Evil sisters«) setzt er sich aufgrund von Literaturquellen aus der Zeit zwischen 1870 und den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit Weiblichkeitsauffassungen im Zeitalter des Imperialismus auseinander.

Der Biologe Charles Darwin war in seinem Werk »Die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl« zu der Schlußfolgerung gelangt: »Aus dem Kampf der Natur, aus Hunger und Tod geht also unmittelbar das Höchst...

Artikel-Länge: 7060 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €