Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
11.06.2003 / 0 / Seite 2 (Beilage)

Die EU im Überblick

Ein kleines jW-Lexikon

Europäischer Rat: Der Europäische Rat tagt zumeist im Licht der Öffentlichkeit. Ihm gehören die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten, die Außenminister und der Präsident der Europäischen Kommission an. Die in der Regel viermal jährlich zusammentretende Runde hat jedoch vertragsrechtlich keine Kompetenzen; sie legt die politischen und wirtschaftlichen Leitlinien der EU-Politik fest.

Rat der EU: Nicht zu verwechseln damit ist der Rat der EU, mitunter auch Ministerrat genannt. Er ist das wichtigste Beschlußfassungsorgan und die entscheidende gesetzgeberische Instanz der Europäischen Union. Der Rat setzt Rechtsakte (in vielen Bereichen in Abstimmung mit dem Europäischen Parlament), koordiniert die allgemeine Wirtschaftspolitik der Mitgliedstaaten, schließt internationale Übereinkünfte und bildet gemeinsam mit dem Europaparlament die EU-Haushaltsbehörde.

Allerdings gibt es nicht nur einen Rat, sondern die Fachminister der einzelnen Staaten kommen zu ...

Artikel-Länge: 5536 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €