Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.05.2003 / 0 / Seite 11 (Beilage)

Durch Zeiten springen

David Grand zäumt in »Körperfluchten« den Drachen von hinten auf

Ludwig Lugmeier

Nach David Grands erstem international hochgelobten Roman »Louse«, gibt es nun im Tropen Verlag den zweiten, »Körperfluchten«, in der Übersetzung von Ralf Chudoba. Englische Satzkonstruktionen werden oft einfach ins Deutsche übernommen. Dies ist, besonders wenn es über lange Passagen geschieht, zermürbend.

Ärgerlich! Anhaben kann die Übersetzung dem Roman zum Glück nicht viel. Dazu ist er zu packend und verwirrend, zu schockierend und spannend. »Körperfluchten« ist nicht nur ein äußerst raffiniert konstruierter Krimi, sondern einer jener New-York-Romane, die in der Nachfolge von »Manhattan Transfer« und »Ausfahrt Brooklyn« stehen.

Und wie eine große fremde Stadt scheint man auch das Buch selbst zu betreten. Man sucht nach Orientierung und Zusammenhängen, und es dauert lange, ja, fast einen ganzen Roman lang, bis man diese unglaubliche Geschichte zu begreifen beginnt.

Der zu lebenslänglich verurtei...

Artikel-Länge: 4272 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.