Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Freitag, 5. Juni 2020, Nr. 129
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
16.04.2003 / 0 / Seite 9 (Beilage)

Die letzte Klippe

Mit unpassenden Gläsern kann man auch den besten Wein versauen

Gregor Schutterwald

Es gibt sicherlich unzählige Möglichkeiten, einen Wein zu verhunzen. Zunächst ist der Winzer an der Reihe: Ungenügende Selektion der Trauben führt zu unangenehmen Begleitaromen, schlampige Filtrierung mitunter zu heftigen Böksern, übermäßige Oxidation zu frühzeitiger Alterung, zu starke Maischeerhitzung bei Rotweinen zu einem unangenehmen Marmeladenton, um nur einige hausgemachte Mißhelligkeiten zu nennen. Auch durch fehlerhafte Aufbewahrung kann man einen Wein ruinieren, sei es durch lange aufrechte Lagerung, was zur Austrocknung der Korken führt, oder durch große Temperaturschwankungen. Weitere Stolpersteine sind noch beim Entkorken der Flasche zu überwinden. <br /> <br /> Doch wenn es gelungen ist, den guten Tropfen elegant an diesen Klippen vorbeizusteuern, wartet die letzte und entscheidende Hürde: Wie kommt der Wein ins Glas und vor allem in welches. Das Thema temperieren und (bei Rotweinen) dekantieren lassen wir mal beiseite und widm...

Artikel-Länge: 4371 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €