Macht und Herrschaft in der digitalen Welt

  • 14.09.2017
    Kommen Sie ran, lieber Mann: Der Violinist Claudio Cavalieri (r....

    Die sensiblen Roboter

    Es zeichnet sich ab, dass Menschen mit neuartigen Robotern zusammenarbeiten werden – auf Tuchfühlung statt mit Sicherheitsabstand

    Von Thomas Wagner
  • 07.09.2017
    Lass mich dich nachrüsten: Der Politikwissenschaftler Roland Ben...

    Die Mensch-Maschine

    Was ist das Wesen des Menschen, und welche Konsequenzen muss man daraus ziehen? Angesichts des Transhumanismus fordert der Politikwissenschaftler Roland Benedikter, diese Fragen verstärkt zu diskutieren.

    Von Thomas Wagner
  • 31.08.2017
    Wo sind die Ludditen des 21. Jahrhunderts?

    Corbyns Cyberkommunist

    Der von seinen Gegnern gerne als altmodischer Klassenkämpfer belächelte Jeremy Corbyn ist ziemlich up to date; mit Richard Barbrook hat er einen ausgewiesenen »Cyberkommunisten« als Berater

    Von Thomas Wagner
  • 24.08.2017
    The counterrevolution will be televised: Facebook-CEO Mark Zucke...

    Facebooks Fernsehcoup

    Facebook will nun auch ins Film- und Fernsehgeschäft einsteigen. Das Ziel dabei ist es, mehr Werbeumfeld zu schaffen. Das Unternehmen könnte damit zum größten Anbieter von TV-Inhalten werden.

    Von Thomas Wagner
  • 17.08.2017

    Verkehrte Welt

    Laut einer Studie wird die Ungleichheit in der Einkommensverteilung durch den digitalen Kapitalismus immer größer.

    Von Thomas Wagner
  • 10.08.2017
    So siehst du aus! Bald jedenfalls (Spielzeugroboter, produziert ...

    Schockstufe vier

    Mittlerweile wird auch in seriösen Fachmagazinen die Frage erörtert, ob die technologische Entwicklung den Menschen unsterblich machen kann

    Von Thomas Wagner
  • 03.08.2017
    Immer schön Vernetzen: Transhumanisten sind seit einiger Zeit au...

    Marktvisionen

    Transhumanisten entfalten mittlerweile auch in Deutschland politische Aktivitäten. Während sie sich hierzulande eher linksliberal positionieren, stehen sie in den USA für einen harten wirtschaftsliberalen Kurs.

    Von Thomas Wagner
  • 27.07.2017
    Von den Internetkonzernen beförderte Gratiskultur: Musik und Jou...

    Im besten Sinne altmodisch

    Die Geschäftsmodelle der großen Internetkonzernen zerstören kulturelle Errungenschaften und untergraben die Demokratie. Das ist jedenfalls die Auffassung von Jonathan Taplin.

    Von Thomas Wagner
  • 20.07.2017
    Gemeinsam einsam: Mit Pornografie hat das erst mal nichts zu tun...

    Erotik und Politik

    Die erste Erfahrung mit einem 3-D-Film machte ich 1996. 3-D-Filme, so dachte ich damals, könnten das Genre des erotischen Films revolutionieren.

    Von Thomas Wagner
  • 13.07.2017
    Vorreiter Jens-Peter Labus? Von wegen: Die Kennzeichnung von Foh...

    Unter die Haut

    Die Bereitschaft, sich einen Computerchip einpflanzen zu lassen, gehört wohl schon zum Anforderungsprofil für manche Leitungsfunktion.

    Von Thomas Wagner
  • 06.07.2017
    Morgen die ganze Welt (Werbung für »Google Street View Trekker«-...

    Zerschlage dich selbst

    Es klingt wie Irrsinn, aber die mächtigsten Konzerne im Silicon Valley investieren in Entwicklungen, die ihr eigenes Geschäftsmodell zerstören könnten, und zwar ohne Garantie, danach vergleichbare Profit zu erzielen

    Von Thomas Wagner
  • 29.06.2017

    Partizipation als Geschäft

    Auf dem Buchmarkt haben Kundenbewertungen an Einfluss gewonnen, Ratschläge von Buchhändlern oder Feuilletonisten an Gewicht verloren.

    Von Thomas Wagner
  • 22.06.2017
    »Glücksspielautomat der digitalen Gesellschaft« (Straßenszene in...

    Suchtindustrie

    Es mehren sich Stimmen, die auf das Suchtpotential der von großen Konzernen betriebenen Internetdienste aufmerksam machen.

    Von Thomas Wagner
  • 15.06.2017
    Livestream-Begeisterung an einer Hochschule in Sichuan

    Big Brother in der Schule

    Der Direktor einer Privatschule in der Provinz Jiangsu ist hellauf begeistert von den installierten Überwachungskameras

    Von Thomas Wagner
  • 08.06.2017

    Empathie und Berechnung

    Sind kleine Kinder profanen Rechenmaschinen also ähnlicher, als allgemein vermutet wird? Und können Roboter umgekehrt so etwas wie Empathie entwickeln?

    Von Thomas Wagner
  • 01.06.2017
    »Uber besitzt kein einziges Taxi« – Security vor Uber-Büros in J...

    Zum Lieferanten degradiert

    Die deutsche Industrie laufe Gefahr, »zum Vorleistungsproduzenten monopolistischer Plattformen zu werden«, bemerkte Bert Rürup neulich im Handelsblatt

    Von Thomas Wagner
  • 18.05.2017

    Digitaler Heiland

    Mitte Februar kündigte Mark Zuckerberg an, künftig »eine soziale Infrastruktur für die Gemeinschaft zu entwickeln«. Nicht für die Facebook-Nutzer, nicht für die USA, sondern – zumindest potentiell – für die ganze Welt.

    Von Thomas Wagner
  • 11.05.2017
    Transhumanisten, zeigt her eure Hände: Dieser Kopfhörermagnet hä...

    Menschen sollen Götter werden

    Eine ganze Reihe von Zeitgenossen betrachten den Menschen als nicht viel mehr als eine komplizierte Art von Maschine. Sie nennen sich selbst »Transhumanisten«. Am Ende winkt die Unsterblichkeit – in der Datenwolke.

    Von Thomas Wagner
  • 04.05.2017
    Wo bitte gehts zum »Calm Point«?

    Achtung, Selbstvermessung

    Ein Königreich für den Nutzwert: Im aktuellen Kundenmagazin von Saturn geht es um »Selftracking. Trainieren, Daten sammeln, mehr erreichen«. Alles klar? Leider gar nicht!

    Von Thomas Wagner
  • 27.04.2017
    Es heißt nicht »Willst du mit mir gehen?« sondern: »Willst du me...

    Partnersuche im Internet

    Wie verhalten sich Frauen und Männer im Internet? Verändert sich das Rollenverhalten in der digitalen Welt?

    Von Thomas Wagner