Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Februar 2020, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

06.02.2006 Kurt Beck
Ich kann einen Dachdecker mit 67 nicht mehr auf dem Dach arbeiten lassen.
Kurt Beck, SPD-Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, in Bild am Sonntag zur beabsichtigten Anhebung des Renteneintrittsalters Ich kann einen Dachdecker mit 67 nicht mehr auf dem Dach arbeiten lassen.
15.04.2006 Kurt Beck
Ich bin und bleibe Rheinland-Pfälzer, und ich bin stolz darauf. Auch wir hier können uns auf einer Rolltreppe bewegen, ohne hinzufallen.
Der kommissarische SPD-Chef Kurt Beck im Spiegel vom 15. April über seine Funktion in Mainz und seine neue Rolle in Berlin Ich bin und bleibe Rheinland-Pfälzer, und ich bin stolz darauf. Auch wir hier können uns auf einer Rolltreppe bewegen, ohne hinzufallen.
09.06.2006 Kurt Beck
»Man muß nicht alles rausholen, was geht«
Kommentar des SPD-Vorsitzenden Kurt Beck zur angeblichen Anspruchsmentalität von Hartz-IV-Beziehern. Veröffentlicht am Donnerstag in der Tageszeitung Die Welt »Man muß nicht alles rausholen, was geht«
05.07.2006 Kurt Beck
»Wenn ihr diesen Kompromiß ablehnt, dann ist die SPD nicht regierungsfähig, und ihr beschädigt mich als Parteivorsitzenden. Dann könnt ihr euch einen anderen suchen!«
Drohung von SPD-Chef Kurt Beck in einer Sitzung des Parteivorstandes, in der die sogenannte Gesundheitsreform kritisiert wurde - wiedergegeben in der Dienstagausgabe von Bild. »Wenn ihr diesen Kompromiß ablehnt, dann ist die SPD nicht regierungsfähig, und ihr beschädigt mich als Parteivorsitzenden. Dann könnt ihr euch einen anderen suchen!«
06.11.2006 Kurt Beck
Alles ist aufgegraben, die Baustelle sieht vielleicht ein bißchen ungeordnet aus, aber wenn wir fertig sind und das Ergebnis sichtbar, werden die Mitmenschen zufriedener sein.
Der SPD-Vorsitzende Kurt Beck in der Berliner Morgenpost vom Sonntag zu den »Reformplänen« der Bundesregierung Alles ist aufgegraben, die Baustelle sieht vielleicht ein bißchen ungeordnet aus, aber wenn wir fertig sind und das Ergebnis sichtbar, werden die Mitmenschen zufriedener sein.
28.12.2006 Kurt Beck
Immer mal langsam mit de Leut! Menschen müssen das auch verkraften können, was an Veränderungen notwendig ist.
SPD-Chef Kurt Beck im Interview mit der Welt Immer mal langsam mit de Leut! Menschen müssen das auch verkraften können, was an Veränderungen notwendig ist.
27.02.2007 Kurt Beck
Ich werde nie im Leben einen Bischof mit einem Kater vergleichen.
SPD-Chef Kurt Beck zu seiner Äußerung, mit der er Bischof Walter Mixa mit einem Kater verglichen hatte Ich werde nie im Leben einen Bischof mit einem Kater vergleichen.
03.04.2007 Kurt Beck
Es gibt sehr gelegentlich, sehr ernst zu nehmend, aber sehr gelegentlich, wie die Fachleute sagen, Scharmützel, und dann wieder ernst zu nehmende Übergriffe. Aber es gibt eben durchaus auch die Chance, die Situation zu beherrschen.
SPD-Chef Kurt Beck im Deutschlandradio Kultur zur Lage in Afghanistan Es gibt sehr gelegentlich, sehr ernst zu nehmend, aber sehr gelegentlich, wie die Fachleute sagen, Scharmützel, und dann wieder ernst zu nehmende Übergriffe. Aber es gibt eben durchaus auch die Chance, die Situation zu beherrschen.
16.08.2007 Kurt Beck
Ich sage es in aller Deutlichkeit: Mit der gesetzlichen Rente allein kann niemand seinen Lebensstandard im Alter halten.
SPD-Vorsitzender Kurt Beck in der Bild-Zeitung Ich sage es in aller Deutlichkeit: Mit der gesetzlichen Rente allein kann niemand seinen Lebensstandard im Alter halten.
01.10.2008 Kurt Beck
Der Herr bewahre, daß wir eine Situation haben, daß man auf mich noch einmal zurückgreifen müßte.
Ex-SPD-Chef Kurt Beck am Montag abend in der ARD-Sendung »Beckmann« auf die Frage, ob er noch einmal für den SPD-Vorsitz kandidieren würde Der Herr bewahre, daß wir eine Situation haben, daß man auf mich noch einmal zurückgreifen müßte.