Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

04.07.2006 Bernhard Gertz
Wenn sich die Sicherheitslage weiter verschlechtern sollte, dann wird das auch seine Spuren bei der Motivation der Soldaten hinterlassen.
Oberst Bernhard Gertz, ­Vorsitzender des Deutschen Bundeswehr-Verbandes, über Einsatzperspektiven deutscher Soldaten in Afghanistan am Montag im Deutschlandradio Wenn sich die Sicherheitslage weiter verschlechtern sollte, dann wird das auch seine Spuren bei der Motivation der Soldaten hinterlassen.
20.07.2006 Bernhard Gertz
Alle wissen, daß die Lage jederzeit explodieren kann, wenn einer der ehemaligen Milizenführer in der Übergangsregierung seine Milizen tatsächlich aktiviert.
Oberst Bernhard Gertz, Vorsitzender des Deutschen Bundeswehr-Verbandes, zur Situation in der DR Kongo am Mittwoch im Deutschlandfunk Alle wissen, daß die Lage jederzeit explodieren kann, wenn einer der ehemaligen Milizenführer in der Übergangsregierung seine Milizen tatsächlich aktiviert.
24.10.2006 Bernhard Gertz
Warum kann ein rohstoffarmes, exportorien­tiertes Land wie Deutsch­land nicht endlich mal sagen, daß die Rohstoff­versorgung gesichert werden muß und wie das erreicht werden soll. Schließlich hängt davon nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Stabi­lität des Staates ab.
Bernhard Gertz, Vorsitzender des Bundeswehrverbandes, am Montag in der Berliner Zeitung zum militärpolitischen Weißbuch der Bundesregierung Warum kann ein rohstoffarmes, exportorien­tiertes Land wie Deutsch­land nicht endlich mal sagen, daß die Rohstoff­versorgung gesichert werden muß und wie das erreicht werden soll. Schließlich hängt davon nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Stabi­lität des Staates ab.