Gegründet 1947 Dienstag, 19. Februar 2019, Nr. 42
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Thema: Personen

  • Mit dem Theaterstück »Hochverrat« setzte ihm die Schriftstelleri...
    Faschismus

    Deckname »Lixer«

    Karl Hauke kämpfte als Jugendlicher in den Reihen der Leipziger Widerstandsgruppe »Internationales Antifaschistisches Komitee« – eine Spurensuche
    Von Sabine Kebir
  • »Befreit Gbagbo, den echten Präsidenten von Côte d’Ivoire«. Demo...

    Im Dienste der Rekolonisierung

    Vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag beginnt heute der Skandalprozess gegen den ehemaligen Präsidenten von Côte d’Ivoire, Laurent Gbagbo
    Von Gerd Schumann
  • »Wir glauben, dass der Islam eine totalitäre und gewalttätige Id...

    Der patriotische Europäer

    Geert Wilders sieht durch Euro und Islam die Identität der Niederländer und anderer Völker des Kontinents bedroht. Seiner Ein-Mann-Partei PVV beschert die Demagogie Erfolge
    Von Theo Wentzke
  • Vorbereitung auf die »Mikrophon-Aktion« bei Olympia ’36: Werner ...
    Arbeitersport

    Antifaschistischer Hüftschwung

    Vom zähen Kampf für eine Werner-Seelenbinder-Gedenktafel, die morgen am Amtsgericht Berlin-Köpenick eingeweiht wird
    Von Alexander Reich
  • Generaloberst und Minister. Erich Mielke (28.12.1907–21.5.2000, ...
    Spanischer Krieg

    Der Capitán aus dem Wedding

    Während des Spanischen Kriegs arbeitete Erich Mielke im Verwaltungszentrum der Internationalen Brigaden. Bis heute wird ihm nachgesagt, er sei für den sowjetischen Geheimdienst tätig gewesen – zu Unrecht.
    Von Werner Abel
  • Kommunist und Wissenschaftler – Jürgen Kuczynski (1904–1997) wäh...
    Ehrung

    Gegen das Eiapopeia

    Jürgen Kuczynskis Werk wartet auf seine Fortsetzung – eine Rede über den großen Wirtschaftswissenschaftler und Marxisten
    Von Georg Fülberth
  • Die Reaktion des Staates auf die Anschläge und Entführungen der ...
    Deutscher Herbst

    Herbst und Frühling

    Vor vierzig Jahren – das Scheitern der Roten Armee Fraktion als Alibi für eine abmarschbereite Linke
    Von Georg Fülberth
  • Angeblich 50.000 Arbeitsplätze sollten im neuen Industrie- und H...
    Geschichte

    Mit Kaiser, Kirche und Kapital

    Vor hundert Jahren wurde Konrad Adenauer, der spätere erste Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, zum Kölner Oberbürgermeister gewählt
    Von Werner Rügemer
  • Schleppende Aufarbeitung der während der Franco-Zeit verübten Ve...
    Erinnerungspolitik

    Der Schatten des Caudillo

    Das Erbe des Franquismus ist im Spanien der Gegenwart noch immer sehr lebendig. Der regierende Partido Popular zeigt wenig Interesse, dass sich daran etwas ändert.
    Von Georg Pichler
  • Die Rolle der Frauen im Spanischen Krieg wurde lange Zeit kaum b...
    80 Jahre Spanischer Krieg

    Deckname »Carmen«

    Sie war eine der mächtigsten Frauen im Apparat der Kommunistischen Internationale während des Spanischen Krieges – eine Spurensuche
    Von Werner Abel
  • »Dieser Führer wollte und sollte bewundert, aber auch geliebt we...
    Faschismus

    Das Volk folgt

    Der »Führer« sollte bewundert und geliebt werden. Und die Anhängerschaft war real. Über den deutschen Faschismus und die Massen.
    Von Kurt Pätzold
  • Der Verschwörer. Die bundesdeutsche Forschung will immer noch gl...
    Industrielle im Krieg

    Der Staatsstreich

    Heute vor hundert Jahren wurde Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg zum Rücktritt gezwungen.
    Von Otto Köhler
  • Die Bewegung gegen die als »NS-Gesetze« bezeichneten Notstandsge...
    68er-Bewegung

    Der Aufstand gegen die Nazigeneration

    Die Erschießung Benno Ohnesorgs am 2. Juni 1967 markiert den eigentlichen Beginn der Studentenbewegung in der Bundesrepublik
    Von Hannes Heer
  • Ganz der Vater. Aber es sind nicht die Gene, es ist die Traditio...
    Militäradel

    Vatersöhnchens Leitkultur

    Zehn Gebote hat Thomas des Maizière erlassen, um Deutschlands Identität zu sichern. Seit es dieses Deutschland gibt, haben Männer seines alten Geschlechts dafür gesorgt, dass es nicht untergeht
    Von Otto Köhler