Textreportagen: Kultur

  • 17.09.2016

    Kirchenkampf in Mittelhessen

    In der Gemeinde Cölbe sorgt man sich um ein altes Gotteshaus – und um praktische Lösungen in der Flüchtlingsfrage. Ein Schicksal bewegt hier alle

  • 14.03.2015

    Hegel in Ouaga

    In der Hauptstadt von Burkina Faso fand Anfang März das panafrikanische Filmfestival FESPACO statt. Ein deutscher Philosoph hatte auch einen Auftritt

  • 10.05.2014

    Im Jahr des Leuchtpferdes

    Obwohl Taiwan für Peking eine »abtrünnige Provinz« ist, zieht es zahlreiche chinesische Touristen zum Yeliou-Geopark oder zum Jadeberg Yushan auf die Insel.

  • 14.06.2014

    Stadien statt Schulen

    Seit Donnerstag läuft die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Schon während der WM-Vorbereitungen zeigte sich die Wut der Bevölkerung über die immensen Ausgaben, die bei Bildung und Wohnraum fehlen.

  • 27.09.2014

    Erdbeereis – auch für Männer

    Im Kabarett Rumayor auf Kuba gehen schwule Tänzer heute offen mit ihrer Sexualität um.

  • 29.11.2014

    Alltäglicher Kampf

    In den syrischen Städten Damaskus und Homs ist der Krieg stets spürbar - beim Filmabend, auf dem Markt oder im Waisenhaus

  • 10.01.2015

    Der Fotoreporter der Arbeiter im Ruhrgebiet

    Seit dem 9. Dezember 2014 sind in der jW-Ladengalerie 40 Arbeiten des Fotografen Klaus Rose zu sehen.

  • 07.02.2015

    Gestern war morgen

    Der Zahn der Zeit in der Berliner Fotografie von Siebrand Rehberg

  • 27.12.2014

    Das Theater der Straße

    Auf Kuba genießen Zirkuskünstler auch ohne Millionengage hohes Ansehen – doch der Weg in die Manege ist harte Arbeit

  • 31.01.2015

    Der Maestro als Edelpunk

    Teodor Currentzis ist ein moderner Klassikstar. In der staatlichen Oper der russischen Stadt Perm feilt der perfektionistische Musikdirektor mit seinem erstklassigen Ensemble bis spät in die Nacht an den Aufnahmen

  • 18.05.2013

    Aus der Not eine Tugend

    Wie sich Madrids Buchhandlungen in der Krise behaupten.

  • 11.02.2012

    »Baske ist, wer Baskisch spricht«

    Kulturelles Großereignis mit politischer Bedeutung. Ein Besuch bei der Buch- und Tonträgermesse in Durango.

  • 24.09.2011

    Die Bücherfritzen von der Seine

    Die größte Freiluftbuchhandlung der Welt. Seit 1891 bringen die Pariser »bouquinisten« ihre Schätze unters Volk.

  • 06.02.2010

    Nach dem Jahrhunderttraum

    60 Jahre Volksrepublik China: Erlebtes, Gehörtes und Aufgeschnapptes während einer Stippvisite in Peking.

  • 05.06.2010

    Freiwurf aus dem Elend

    Ein Mann aus Fulda bietet in einem der größten Elendsviertel Argentiniens Handballtraining an.