Archiv

Recherche nach Wissensgebieten

 

Dossiers

  • Der gelbe Stern

    Vom christlichen Antijudaismus führte der Weg zum Mythos von einer jüdischen Weltverschwörung. In allen Epochen hatte Antisemitismus einen sozialen Charakter und baute auf Konkurrenzdenken. Er kulminierte im Massenmord an den europäischen Juden. Vorurteile und Lügen leben fort.

  • Für die Bürgerrechte

    Mit den Berliner Märzkämpfen begann der Aufstand für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit in einer deutschen Republik. Eine internationale feudalistische Konterrevolution formierte sich gegen die nationalen, liberalen und sozialen Bewegungen in vielen Ländern Europas.

Thema

  • Im Sommer 1968, kurz vor Beginn der Olympischen Spiele, legte di...

    In die Menge geschossen

    Zwar gilt das Massaker vom 2. Oktober 1968 in Mexiko mittlerweile offiziell als staatliches Verbrechen, vollständig aufgeklärt ist es aber nicht – die Täter blieben ungestraft

    Von Héctor Jiménez Guzmán
  • Massenmord an den Protestanten der Untertanenlande – Darstellung...

    Apokalypse in Graubünden

    Vor 400 Jahren starb der katholische Priester Nicolò Rusca an den Folgen der Folter. Sein Tod erregt noch heute die Schweizer Gemüter

    Von Arnd Beise
  • Mittlerin der Völker und Kulturen, Zankapfel der Kriegsparteien:...

    An der Drinabrücke

    Der Bosnien-Konflikt geht weiter. Ein Besuch in »Andricgrad«, wo die Erinnerung an eine ferne Zeit jenseits des Hasses geweckt wird

    Von Gerd Schumann

Reportagen

  • Stille Andacht auf dem 1880 angelegten Jüdischen Friedhof in Ber...

    Nicht für die Ewigkeit

    Mal halb verwahrlost, mal gepflegte Nostalgie: Ein Spaziergang über Berliner Friedhöfe

    Von Gisela Sonnenburg

Serien