Archiv

Recherche nach Wissensgebieten

Dossiers

Thema

  • Entwicklung ohne Einmischung

    In den vergangenen dreißig Jahren hat sich die chinesisch-afrikanische Wirtschaftskooperation intensiviert – ein Überblick

    Von Ding Xiaoqin
  • Nach der Räumung des Hüttendorfes ein jährliches Ritual – Aufste...

    Todesschüsse an der Startbahn

    Der 6. Jahrestag der Hüttendorfräumung im November 1987 war gut vorbereitet. Die militanten Gruppen aus dem Rhein-Main-Gebiet hatten sich abgesprochen. Alles lief wie geplant. Dann...

    Von Bernd Langer und Horst Schöppner
  • Gefahr für die Anwohner – in Nigeria kommt es aufgrund von Ansch...

    Systematische Plünderung

    Viele afrikanische Staaten erhoffen sich vom Abbau ihrer natürlichen Ressourcen einen Anschub für ihre Entwicklung

    Von Christa Schaffmann

Reportagen

  • Trügerisches Idyll: Immer gewaltigere Wassermassen sammeln sich ...

    Riesen zur Kasse bitten

    Ein Bergführer aus den peruanischen Anden fordert den Energiegiganten RWE als Verursacher von Klimaschäden heraus

    Von Frank Brendle, Huaraz
  • Schutz vor dem Regen sucht dieser Junge in einem Slum von Mumbai

    Ausgeblendete Katastrophe

    Von den Wasserfluten in den USA wird viel berichtet, kaum ein Wort aber wird darüber verloren, dass der diesjährige Monsun in Südasien zu einer Überschwemmungskatastrophe ohne Beispiel geführt hat

  • Tosende Wellen an der Küste von Amapá

    Bohren im Riff

    Tief im Meer, an Brasiliens nördlichster Küste, hofft der französische Öl- und Gasmulti Total S. A. auf die Entdeckung enormer Rohstoffvorkommen. Dadurch könnte ein riesiges Korallenriff zerstört werden.