Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

Dossiers

Nach russischem Vorbild

Der Erste Weltkrieg mündete in Europa in revolutionäre Situationen. Als die Kieler Marinesoldaten am 30. Oktober 1918 gegen ein Himmelfahrtskommando meuterten, wurde das zum Auslöser der Novemberrevolution.

1. Mai

Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeiterklasse

Roter Oktober

Mit dem Aufstand der Bolschewiki im Oktober 1917 in Petrograd zerbrach das »schwache Glied« des Imperialismus. Die Revolution wurde Auslöser der gewaltigsten weltweiten Revolutionsbewegung. Mit der Sowjetunion schuf sie eine Macht, die über Hitler-Deutschland siegte und den Gegenpol zu den kapitalistischen Zentren bildete.

Karl und Rosa

Am 15. Januar 1919 wurden die Begründer von Spartacus-Bund und KPD, Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, in Berlin von Freikorps-Soldateska ermordet. Eines der folgenschwersten politischen Verbrechen des 20. Jahrhunderts - unter Beihilfe rechter SPD-Führer.

Novemberrevolution 1918

Die deutsche Revolution von 1918/19 ist, wenn nicht als Ereignis, so doch in ihren wesentlichen Voraussetzungen, Konfliktlinien und Ergebnissen, ein Jahrhundert später aus der erinnerten Geschichte verschwunden.

Rosa-Luxemburg-Gedenkorte

In Berlin gibt es keinerlei Denkmale für den Spartakus-Aufstand, die radikalste Tat der Arbeiterbewegung.

Rote Insel

Vor 100 Jahren begann in Wien ein bemerkenswertes sozialdemokratisches Wohnungsbauprojekt. Die Faschisten bereiteten dem ein Ende, doch die Gemeindebauten in der Donaumetropole gibt es noch immer.
Von Christian Kaserer, Wien

Nach vorn denken

Die Gewerkschaften müssen Handlungsfähigkeit zurückerlangen. Dazu bedarf es politischer Kämpfe und der Bereitschaft, den gegenwärtigen Kapitalismus zu überwinden
Von Werner Seppmann

In der Falle

Nach dem Abzug aus Spanien wurden die Angehörigen der Internationalen Brigaden in Frankreich interniert – viele von ihnen kämpften später in der Résistance gegen die Nazis
Von Werner Abel

Feuer frei

Berliner »Blutmai«. Vor 90 Jahren reagierte die Polizei mit beispielloser Gewalt auf die Versuche der KPD, am 1. Mai zu demonstrieren
Von Bernd Langer