kommunalraub im ruhrpott

Eine Artikelserie

Beilage: kommunalraub im ruhrpott

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 28.05.2005

  • 28.05.2005

    Prestige im Ruhrpott

    Standortpolitik blutet Kommunen aus. Die Krise der Haushalte zeigt Systemgrenzen auf und könnte Anreiz zur Kapitalismusdebatte geben. Ein Beispiel aus Bochum

  • 28.05.2005

    Dokumentiert

    Alternativen der Sozialen Liste

  • 28.05.2005

    Stadt-Verkauf zum Spottpreis

    In Mülheim regt sich Widerstand gegen die Privatisierungen

  • 28.05.2005

    Lohnendes Geschäft

    Gelsenkirchen: Zwei Ratsfrauen decken geheime Abmachungen mit Investoren auf. Ein Renommierprojekt der Christdemokraten

  • 28.05.2005

    »Essen interessiert sich nur für Schicki-Micki-Projekte«

    Ein Diplom-Rächer will Bewerbung der Reviermetropole um den Titel »Kulturhauptstadt« als Heuchelei entlarven. Brigada Bücherwurm geht in die Offensive. Ein Gespräch mit Robin Book