Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!

Marx in Afrika

Marx in Afrika

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 10.08.2022

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Internationale Woche der Solidarität mit den Völkern Afrikas, 19...
    10.08.2022
    Marx in Afrika

    Fortgesetzter Kampf

    Neokoloniale und US-imperiale Interessen: Die schwarze Befreiungsbewegung weltweit gibt nicht auf und kann auf ein reiches Erbe zurückgreifen.
    Von Ina Sembdner
  • Patrice Lumumba auf dem Plakat zum Tag der Solidarität mit dem K...
    10.08.2022
    Marx in Afrika

    Lernen und kämpfen

    Neue Studie über das revolutionäre Bildungsprojekt der PAIGC während des Befreiungskampfes von Guinea-Bissau und Kap Verde. Der Fokus lag auf einer an die afrikanischen Realitäten angepassten Wissensproduktion.
    Von Ada B. First
  • Tag der Solidarität mit Angola, 1972
    10.08.2022
    Marx in Afrika

    Positive Einflussnahme

    Jenseits kolonialer oder imperialer Intention: Chinas Engagement auf dem afrikanischem Kontinent reicht von Parteischulen bis hin zu Museen.
    Von Jörg Kronauer
  • Südafrika – Gegen Apartheid, 1982
    10.08.2022
    Marx in Afrika

    »Ich kämpfte für eine politische Lösung«

    Repression und Haft wegen der Mitgliedschaft in der Kommunistischen Partei in Apartheid-Südafrika und Leben in der DDR während des Studiums in Leipzig. Ein Gespräch mit Sylvia Neame-Jahn.
    Von Ina Sembdner
  • Titelseite des Tricontinental-Magazins im Jahr 1995
    10.08.2022
    Marx in Afrika

    Arbeitskampf international

    Klassenbewusst und erfolgreich: Die FDGB-Schulungen in den 1960er Jahren für Vertreter aus Afrika und Asien an der Hochschule Fritz Heckert in Bernau.
    Von Immanuel R. Harisch
  • Tag der Solidarität mit dem Volk von Guinea-Bissau und Kap Verde...
    10.08.2022
    Marx in Afrika

    Selbstbewusste Jungkommunisten

    Rap und Basisarbeit: Die Youth Communist League Kenias verbindet Theorie und Praxis. Die Regierungspolitik bleibt jedoch von der Politprominenz bestimmt.
    Von Ina Sembdner
  • Namibia wird siegen!, 1977
    10.08.2022
    Marx in Afrika

    Auf seiten der Unterjochten

    Die marxistische Kolonialgeschichtsschreibung war wegweisend sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart und für die Zukunft. Aber auch diese ostdeutsche akademische Leistung wurde mit der Wende abgewickelt.
    Von Ulrich van der Heyden
  • Tag der Solidarität mit Simbabwe, 1969
    10.08.2022
    Marx in Afrika

    Klein und widerständig

    Eritrea geht auf dem afrikanischen Kontinent einen eigenen Weg. Erfolge bei der Versorgung der Bevölkerung, Gesundheitsschutz und Bildung sind das Ergebnis dieser Eigenständigkeit.
    Von Georges Hallermayer