Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben

Stadt und Stadtentwicklung

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 04.07.2018

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Bilder aus Berlin: Am diesjährigen Pfingstwochenende besetzten A...
    04.07.2018
    Das Existenziellste

    Die verflixte Eigentumsfrage

    Warum Hausbesetzungen populärer werden und die »Generation Miete« sich selbst ermächtigen und organisieren muss.
    Von Claudia Wangerin
  • Der Berliner Bezirk Wedding galt früher als Arbeiterviertel – he...
    04.07.2018
    Selbsthilfe

    Altes Feindbild zieht nicht mehr

    Von wegen, angepasste Schwaben: Angesichts der Wohnungsmisere haben die Hausbesetzer in Stuttgart ungeahnte Solidarität erfahren.
    Von Tilman Baur
  • Einheitslook ersetzt Charakter: Gläserne Fassaden kündigen die W...
    04.07.2018
    Gastbeitrag

    Gegenentwürfe – republikweit

    Die Stadt für die Menschen, nicht für den Profit! – Eine Rundreise der mietenpolitischen Sprecherin der Bundestagsfraktion Die Linke zu Initiativen, die sich gegen explodierende Wohnkosten wehren.
    Von Caren Lay
  • 04.07.2018
    Selber machen!

    Im Kleinen ums Ganze

    Lokal handeln, internationalistisch denken: Für das Projekt »Kiezkommune« gibt es erfolgreiche Vorbilder – und eine große Zielgruppe
    Von Claudia Wangerin
  • Atmosphäre fürs Geschäftemachen: das ehemalige Umspannwerk in Be...
    04.07.2018
    Stadtpolitik

    Googles Pläne im Kiez

    Internetgigant bereitet »Campus« in Berlin vor. Anwohner protestieren gegen Umbau ihrer Stadt durch Technologieunternehmen
    Von Marc Bebenroth
  • Hier könnte Ihre Luxuswohnung entstehen: Wer wird sich Wohnen in...
    04.07.2018
    Steigende Mieten

    Metropole der krassen Gegensätze

    Mieter in Angst, Wanderarbeiter ohne Obdach: Während Wohnen in Frankfurt immer teurer wird, plant die Stadt Grünflächen zuzubetonieren
    Von Gitta Düperthal
  • Zwangsräumung unter Polizeischutz: Linksalternative Hausprojekte...
    04.07.2018
    Besonderer Ort

    Mitmachen auf St. Pauli

    Auf den Protest gegen den Abriss der Hamburger »Esso-Häuser« folgte ein beispielhafter Beteiligungsprozess.
    Von Kristian Stemmler
  • Sich der Verdrängung entgegensetzen: Anwohner und Gewerbetreiben...
    04.07.2018
    Stadtpolitik

    Profit als Vater des Gedankens

    Immobilienriese »Deutsche Wohnen« plant Abriss einer Siedlung im Berliner Westen. Mieten im Neubau werden deutlich teurer
    Von Jan Greve