Gegründet 1947 Mittwoch, 20. März 2019, Nr. 67
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben

Stadt und Stadtentwicklung

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 04.07.2018

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Bilder aus Berlin: Am diesjährigen Pfingstwochenende besetzten A...
    04.07.2018
    Das Existenziellste

    Die verflixte Eigentumsfrage

    Warum Hausbesetzungen populärer werden und die »Generation Miete« sich selbst ermächtigen und organisieren muss.
    Von Claudia Wangerin
  • Der Berliner Bezirk Wedding galt früher als Arbeiterviertel – he...
    04.07.2018
    Selbsthilfe

    Altes Feindbild zieht nicht mehr

    Von wegen, angepasste Schwaben: Angesichts der Wohnungsmisere haben die Hausbesetzer in Stuttgart ungeahnte Solidarität erfahren.
    Von Tilman Baur
  • Einheitslook ersetzt Charakter: Gläserne Fassaden kündigen die W...
    04.07.2018
    Gastbeitrag

    Gegenentwürfe – republikweit

    Die Stadt für die Menschen, nicht für den Profit! – Eine Rundreise der mietenpolitischen Sprecherin der Bundestagsfraktion Die Linke zu Initiativen, die sich gegen explodierende Wohnkosten wehren.
    Von Caren Lay
  • 04.07.2018
    Selber machen!

    Im Kleinen ums Ganze

    Lokal handeln, internationalistisch denken: Für das Projekt »Kiezkommune« gibt es erfolgreiche Vorbilder – und eine große Zielgruppe
    Von Claudia Wangerin
  • Atmosphäre fürs Geschäftemachen: das ehemalige Umspannwerk in Be...
    04.07.2018
    Stadtpolitik

    Googles Pläne im Kiez

    Internetgigant bereitet »Campus« in Berlin vor. Anwohner protestieren gegen Umbau ihrer Stadt durch Technologieunternehmen
    Von Marc Bebenroth
  • Hier könnte Ihre Luxuswohnung entstehen: Wer wird sich Wohnen in...
    04.07.2018
    Steigende Mieten

    Metropole der krassen Gegensätze

    Mieter in Angst, Wanderarbeiter ohne Obdach: Während Wohnen in Frankfurt immer teurer wird, plant die Stadt Grünflächen zuzubetonieren
    Von Gitta Düperthal
  • Zwangsräumung unter Polizeischutz: Linksalternative Hausprojekte...
    04.07.2018
    Besonderer Ort

    Mitmachen auf St. Pauli

    Auf den Protest gegen den Abriss der Hamburger »Esso-Häuser« folgte ein beispielhafter Beteiligungsprozess.
    Von Kristian Stemmler
  • Sich der Verdrängung entgegensetzen: Anwohner und Gewerbetreiben...
    04.07.2018
    Stadtpolitik

    Profit als Vater des Gedankens

    Immobilienriese »Deutsche Wohnen« plant Abriss einer Siedlung im Berliner Westen. Mieten im Neubau werden deutlich teurer
    Von Jan Greve