Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Februar 2019, Nr. 43
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Phantastische Literatur

Zukunftsforschung, Phantastik und Gesellschaftskritik

Beilage: Phantastische Literatur

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 11.02.2015

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Erdbeben können Todesfälle in Bibliotheken verursachen, Sendai (...
    11.02.2015

    Mumien, Monster und Vampire

    Eric W. Steinhauer hat ein unterhaltsames Sachbuch über die morbide Welt der Bibliotheken geschrieben
    Von Kristina Petzold
  • Kinder spielen auf dem Gelände eines metallverarbeitenden Betrie...
    11.02.2015

    »Die Menschen sind skeptisch geworden«

    »Red Rising« von Pierce Brown: Gespräch mit dem Schriftsteller über seinen Debütroman, Dystopien und den Umgang mit politischer Macht
    Von Utz Anhalt
  • George Orwells Zukunftsroman »1984« ist heute ein literarischer ...
    11.02.2015

    Die Gegenwart der Zukunft

    Sascha Mamczak will zwischen Zukunftsforschung und Science-Fiction keine strikten Grenzen ziehen
    Von Michael Saager
  • In einer Straßenbahn, Bordeaux (Frankreich) 12. November 2014
    11.02.2015

    Utopieverlust

    Ein Blick auf die Geschichte der Science-Fiction-Literatur
    Von Gerd Bedszent
  • Britischer Panzer bleibt im Graben stecken. Ribecourt la tour (F...
    11.02.2015

    Vernichtungsmaschinerie

    Was »Der Hobbit« und »Der Herr der Ringe« mit dem Ersten Weltkrieg zu tun haben
    Von Utz Anhalt
  • Im Zuge wachsender Spannungen mit China gewinnt das japanische M...
    11.02.2015

    Kampf um die Geschichte

    Japans Rechtsruck beeinflusst auch die Comickultur
    Von Michael Streitberg