Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Marxismus

Marxismus

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 16.04.2014

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • 16.04.2014

    Krieg vor dem Krieg

    Das öffentliche Interesse am Ersten Weltkrieg ist 2014 groß, über seine Ursachen herrscht allerdings Schweigen. Aus gutem Grund
    Von Arnold Schölzel
  • 16.04.2014

    Delirien der Weltpolitik

    Seit den 1890er Jahren führten die Großmächte Kriege neuen Charakters: Es ging um die Neuaufteilung der Welt. Sozialisten vieler Länder analysierten diese Feldzüge, die im Ersten Weltkrieg mündeten. Eine Chronik
  • 16.04.2014

    Raubpolitik und Einflußsphären

    Wladimir Iljitsch Lenin analysierte die neuen, imperialistischen Kriege der Großmächte seit den 1890er Jahren in zahlreichen Arbeiten. Eine Textauswahl
  • 16.04.2014

    Politik der Annexion

    Friedliche Entwicklung des Kapitalismus? Rosa Luxemburg sah von Beginn an die Tendenz zum Weltkrieg. Eine Textauswahl
  • 16.04.2014

    Der neue Auftritt

    Wenige Jahre nach 1918 war der deutsche Imperialismus wieder mächtig. Eine Analyse von 1928
    Von Richard Sorge