Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben

anders reisen

Reisen steht für Freiheit und verspricht Glück. Doch die Möglichkeiten zur praktischen Weltanschauung sind sehr ungleich verteilt

anders reisen

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 29.02.2012

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • 29.02.2012

    In die Ferne schweifen

    Reisen steht für Freiheit und verspricht Glück. Doch die Möglichkeiten zur praktischen Weltanschauung sind sehr ungleich verteilt
    Von Peter Steiniger
  • 29.02.2012

    Für alle Sinne

    Hamburg bietet im Sommer Ballett der Spitzenklasse, eine Ausstellung über Dessous– und im Umland pralle Früchte
    Von Gisela Sonnenburg
  • 29.02.2012

    Begehrte Fremde

    Vom Manager bis zum Falafel-Verkäufer– die Ägypter eint die Hoffnung, daß die Urlauber bald wieder Vertrauen fassen
    Von Sidney Gennies
  • 29.02.2012

    Mit leichter Sandale

    In Nicaragua, dem Land der Seen und Vulkane, der Künstler und Revolutionäre, faßt ein »sanfter« Tourismus Fuß
    Von Peter Steiniger
  • 29.02.2012

    Immer den Briefkasten leeren

    Genehmigungen erforderlich: Verwandtenbesuche, Freizeitgestaltung oder gar Reisen sind in prekärer Finanzsituation und unter ständiger Behördenbeobachtung kein leichtes Unterfangen
    Von Susan Bonath
  • 29.02.2012

    Besser vorher klüger

    Reisen zählt auch für Menschen mit Behinderungen zu den Topfreizeitaktivitäten. Vor dem Start, auf dem Weg und am Ziel gilt es, Hindernisse zu überwinden
    Von Susanna Hagen
  • 29.02.2012

    Fair reisen am Kap

    Gestohlene Sandwiches, wilde bis milde Natur und Schätze zweier Weltmeere: Auch nach der Fußball-WM gibt es Gründe für eine Reise nach Südafrika
    Von Karin Chladek
  • 29.02.2012

    Aufschlußreiche Abwege

    Havannas Chinatown lebt von Nostalgie und Pizza, die Revolutionäre zehren von der Geschichte. Kurzspaziergang durch Kubas Hauptstadt
    Von Harald Steiner
  • 29.02.2012

    Ein Tänzchen wagen

    Geschichtsträchtiges Hinterland. Die Algarve hat einiges mehr zu bieten als Hotelburgen und Massenstrände
    Von Peter Steiniger
  • 29.02.2012

    Im Elbsandstein wandern

    Der Wechsel vom Winter zum Frühjahr ist die richtige Zeit für eine Tour durch die Sächsische Schweiz
    Von Jörn Boewe