Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

erster mai 2007

Im Zangengriff

erster mai 2007

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 28.04.2007

  • 28.04.2007

    Druck und Gegendruck

    Unternehmer und Regierende nehmen Gewerkschaften in die Zange. DGB-Spitzen setzen trotzdem auf »Mitgestaltung«. Doch die Suche nach Alternativen hat begonnen
    Von Daniel Behruzi
  • 28.04.2007

    Trendsetter Lidl-Kampagne?

    Bereits seit zweieinhalb Jahren nimmt ver.di die Arbeitsbedigungen bei dem Discounter aufs Korn. Manche sehen in der Auseinandersetzung ein Vorbild künftiger Gewerkschaftsarbeit
    Von David Matrai
  • 28.04.2007

    Beschäftigte zweiter Klasse

    Bei Arbeitsbedingungen und Bezahlung sind Leiharbeiter benachteiligt. Zwei Schicksale
    Von Daniel Behruzi
  • 28.04.2007

    »Kultur der Beteiligung«

    Betriebliche Tarif- und lokale Arbeiterbewegung: Wege aus der gewerkschaftlichen Defensive
    Von Mario Candeias und Bernd Röttger
  • 28.04.2007

    Der Kampf um die Zeit

    Über gewerkschaftliche Strategien in der Arbeitszeitpolitik
    Von Klaus Pickshaus
  • 28.04.2007

    Kreuzberger Nächte

    Radikale Linke mobilisiert zu »Revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen«. Auch Neonazis wollen auf die Straße gehen
    Von Markus Bernhardt
  • 28.04.2007

    Gemeinsamkeiten

    Auch Studierende sind mit prekären Arbeitsverhältnissen konfrontiert. Den Brückenschlag zu den Beschäftigten könnte das erleichtern
    Von Lev Lhommeau und Jonas Rest
  • 28.04.2007

    Von Arbeit leben können

    Ohne tarifliche bzw. gesetzliche Mindestlöhne ist der Niedriglohnsektor nicht in den Griff zu bekommen. Ein Plädoyer
    Von Claus Matecki