3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €

erster mai 2007

Im Zangengriff

erster mai 2007

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 28.04.2007

  • 28.04.2007

    Druck und Gegendruck

    Unternehmer und Regierende nehmen Gewerkschaften in die Zange. DGB-Spitzen setzen trotzdem auf »Mitgestaltung«. Doch die Suche nach Alternativen hat begonnen
    Von Daniel Behruzi
  • 28.04.2007

    Trendsetter Lidl-Kampagne?

    Bereits seit zweieinhalb Jahren nimmt ver.di die Arbeitsbedigungen bei dem Discounter aufs Korn. Manche sehen in der Auseinandersetzung ein Vorbild künftiger Gewerkschaftsarbeit
    Von David Matrai
  • 28.04.2007

    Beschäftigte zweiter Klasse

    Bei Arbeitsbedingungen und Bezahlung sind Leiharbeiter benachteiligt. Zwei Schicksale
    Von Daniel Behruzi
  • 28.04.2007

    »Kultur der Beteiligung«

    Betriebliche Tarif- und lokale Arbeiterbewegung: Wege aus der gewerkschaftlichen Defensive
    Von Mario Candeias und Bernd Röttger
  • 28.04.2007

    Der Kampf um die Zeit

    Über gewerkschaftliche Strategien in der Arbeitszeitpolitik
    Von Klaus Pickshaus
  • 28.04.2007

    Kreuzberger Nächte

    Radikale Linke mobilisiert zu »Revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen«. Auch Neonazis wollen auf die Straße gehen
    Von Markus Bernhardt
  • 28.04.2007

    Gemeinsamkeiten

    Auch Studierende sind mit prekären Arbeitsverhältnissen konfrontiert. Den Brückenschlag zu den Beschäftigten könnte das erleichtern
    Von Lev Lhommeau und Jonas Rest
  • 28.04.2007

    Von Arbeit leben können

    Ohne tarifliche bzw. gesetzliche Mindestlöhne ist der Niedriglohnsektor nicht in den Griff zu bekommen. Ein Plädoyer
    Von Claus Matecki

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!