Beilage: Behindertenpolitik

In dieser Beilage kommen insbesondere Betroffene und ihre Angehörigen zu Wort. Es wird Beiträge zu praktischen Problemen Behinderter geben, wie den Möglichkeiten »unbehindert (zu) arbeiten« oder Rückzugsorte wie das Berliner »Weglaufhaus« zu nutzen.

Lesen Sie unter anderem folgende Artikel:
- Partei der Angst. Wie die AfD erkrankte und behinderte Immigranten als gefährlich verunglimpft und sich gegen die Modernisierung des Bildungswesens stellt. Von Gerd Wiegel
- Dickicht des Sozialrechts. Die von der Bundesregierung geförderte »Teilhabeberatung« darf Betroffene nicht juristisch bei Widersprüchen und Klagen unterstützen. Von Margit Glasow
- Antipsychatrie. »Flucht in die Wirklichkeit« – Das »Weglaufhaus« in Berlin kämpft mit finanziellen Problemen. Ein Gespräch mit Christian Küpper
- Ausgesondert. USA: Menschen mit Behinderung in Trumps Amerika verlangen Freiheit und soziale Rechte. Von Stephan Kimmerle

Die Beilage liegt der Tagesausgabe der Zeitung junge Welt vom 28. November gratis bei und ist für insgesamt 1,70 Euro am Kiosk erhältlich. Für Online-Abonnenten ist sie bereits ab dem Vorabend des Erscheinungstages zugänglich.

Bisherige Beilagen im Überblick: Jahrgänge, Rubriken, Downloads

Übersicht der kommenden Beilagen: Beilagenplan

Bestellungen: Tel. (030) 536355-10, aktionsbuero@jungewelt.de

Für die Schaltung von Anzeigen wenden Sie sich bitte an unsere Anzeigenabteilung.