Beilage: Erster Mai

Leiharbeit, Werkverträge, Ausgliederungen und Tarifflucht: Das deutsche Kapital hat viele Instrumente entwickelt, um Löhne zu drücken und Belegschaften zu spalten. In dieser Beilage werden die Methoden analysiert – und den Belegschaften Wege aufgezeigt, wie sie sich wehren können.

Lesen Sie unter anderem folgende Beiträge:
- Massen gegen Macron. Gegen die neoliberalen »Reformen« des französischen Präsidenten ist in den letzten Monaten eine kämpferische Streikbewegungen entstanden
- Einfach weitermachen. In den USA erzwingen Lehrerproteste mehr Geld für die Bildung – und bringen Leben in die Gewerkschaftsbewegung
- Kampf für mehr Pflegekräfte. Betriebliche Aktionen und Streiks haben den Personalstand in den Krankenhäusern zum öffentlichen Thema gemacht

Die Beilage liegt der Tagesausgabe der Zeitung junge Welt vom 25. April gratis bei und ist für insgesamt 1,60 Euro am Kiosk erhältlich. Für Online-Abonnenten ist sie bereits ab dem Vorabend des Erscheinungstages zugänglich.

Bisherige Beilagen im Überblick: Jahrgänge, Rubriken, Downloads

Übersicht der kommenden Beilagen: Beilagenplan

Bestellungen: Tel. (030) 536355-10, aktionsbuero@jungewelt.de

Für die Schaltung von Anzeigen wenden Sie sich bitte an unsere Anzeigenabteilung.