Beilage: Die Machtfrage stellen

Referenten aus sieben Ländern, Kunstausstellung und Livemusik: Afrika ist der Schwerpunkt der XXIII. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz am 13. Januar 2018 im Mercure-Hotel MOA in Berlin. Auf der abschließenden Podiumsdiskussion »Abschied der Linken von der internationalen Solidarität?« geht es um die Soziale Frage und das Flüchtlingselend.

Am Tag der Konferenz erscheinen auf zwölf zusätzlichen Seiten Hintergründe zum Schwerpunktthema.

Lesen Sie u.a. folgende Artikel:
- »Wir saßen auf dem Rücken eines Krokodils«. Korruption und Unterwanderung der Regierung durch Unternehmer stellen das Bündnis zwischen Südafrikas ANC und der Kommunistischen Partei des Landes vor eine Zerreißprobe. Ein Gespräch mit Kaya Magaxa, South African Communist Party
- Station Simbabwe. Die Landfrage – ein historischer Diskurs zu Kolonialismus, Neokolonialismus und Rekolonisierung aus aktuellem Anlass. Von Gerd Schumann
- Das Hirnverbrannte dieser Verhältnisse. Weltwirtschaft und Kolonialismus. Ein Text von Rosa Luxemburg

Die Beilage liegt der Tagesausgabe der Zeitung junge Welt vom 13. Januar gratis bei und ist für insgesamt zwei Euro am Kiosk erhältlich. Für Online-Abonnenten ist sie bereits ab dem Vorabend des Erscheinungstages zugänglich.

Bisherige Beilagen im Überblick: Jahrgänge, Rubriken, Downloads

Übersicht der kommenden Beilagen: Beilagenplan

Bestellungen: Tel. (030) 536355-10, aktionsbuero@jungewelt.de

Für die Schaltung von Anzeigen wenden Sie sich bitte an unsere Anzeigenabteilung.