28.07.2007 / Inland / Seite 2

Zwickau verkauft seine Wohnungen

Zwickau. Die sächsische Stadt Zwickau verkauft rund 3000 Wohnungen für 95,5 Millionen Euro an die Essener Gagfah-Gruppe. Der Fraktionschef der Linken im Stadtrat, Bernd Meyer, kritisierte den Verkauf an die zum amerikanischen Finanzinvestor Fortress gehörende Gagfah, die auch die WOBA Dresden übernommen hatte, am Freitag gegenüber ddp. Die Gagfah sei finanziell angeschlagen und biete keine dauerhafte Sicherheit für die Mieter. (ddp/jW)
https://www.jungewelt.de/artikel/90063.zwickau-verkauft-seine-wohnungen.html