30.08.2006 / Inland / Seite 2

Weiter Terror gegen Palästinenser

Nablus/Gaza. Israelische Soldaten haben am Dienstag zwei Palästinenser im Norden des Westjordanlandes getötet. Die beiden 25jährigen Mitglieder der El-Aksa-Brigaden seien bei einem Schußwechsel mit der Armee im Flüchtlingslager Balata in Nablus getötet worden, verlautete aus palästinensischen Sicherheitskreisen. Drei weitere Menschen wurden demnach verletzt. Die El-Aksa-Brigaden sind der bewaffnete Arm der Fatah-Organisation von Palästinenserpräsident Abbas. Bei einem israelischen Luftangriff auf Gaza wurden neun Palästinenser verletzt.

(AP/jW)
https://www.jungewelt.de/artikel/72868.weiter-terror-gegen-palästinenser.html