26.01.2022 / Antifa / Seite 15

USA: Interna der »Patriot Front« publik

Minneapolis. Antifaschisten in den Vereinigten Staaten haben massenhaft Informationen über die interne Kommunikation und Aktivitäten der faschistischen »Patriot Front« veröffentlicht. Die aufgedeckte Kommunikation zeige die Koordinierung mit Anführer Thomas Rousseau, um Wandbilder und Denkmäler zur Würdigung von Schwarzen bundesweit zu schänden, wie das antifaschistische Pressekollektiv »Unicorn Riot« am Donnerstag online berichtete. Die Veröffentlichung des Kollektivs umfasse mehr als 400 Gigabyte an Daten. Angeblich private, unbearbeitete Videos und Direktnachrichten enthüllen demnach eine »Kampagne zur Organisation von Rassenhass und zur Indoktrination von Teenagern in den Nationalsozialismus (Nazismus)«. (jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/419335.usa-interna-der-patriot-front-publik.html