24.07.2021 / Inland / Seite 2

Einbestellung des türkischen Botschafters gefordert

Berlin. Der Deutsche Journalistenverband (DJV) hat Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) zur Einbestellung des türkischen Botschafters in Deutschland aufgefordert. Grund dafür sei eine »Serie von Drohungen und Übergriffen gegen in Deutschland lebende Exiljournalisten aus der Türkei«, hieß es in einer Mitteilung vom Freitag. Der DJV bezieht sich bei seiner Forderung auf Informationen aus Kreisen der Polizei, die die Existenz einer sogenannten Hinrichtungsliste bestätigt haben sollen. Auf ihr stünden die Namen von 55 Journalisten. (AFP/jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/406936.einbestellung-des-türkischen-botschafters-gefordert.html