15.07.2021 / Medien / Seite 15

Offener Brief warnt vor »Rundfunkreform«

München. Mehrere Journalisten und Mitarbeiter der Politmagazine und Dokumentationen der ARD haben in einem offenen Brief gegen die geplante »Reform« des öffentlich-rechtlichen Rundfunks protestiert. Diese sieht vor, die Sendungen »Panorama«, »Monitor«, »Kontraste«, »Fakt«, »Report Mainz« und »Report München« jeweils nur noch elf- statt 15mal im Jahr auszustrahlen. »Wir (…) sind davon überzeugt, dass die geplanten Einschnitte den Programmauftrag des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und seine Bedeutung im Bereich Information erheblich beschädigen würden«, heißt es in dem offenen Brief, den das Onlinemagazin Übermedien am Montag veröffentlichte. (jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/406396.offener-brief-warnt-vor-rundfunkreform.html