09.06.2021 / Antifa / Seite 15

»Ordensgruppe« in Italien hochgenommen

Rom. Die italienische Polizei hat die faschistische Gruppe »Arisch-römischer Orden« verhaftet. Deren Mitglieder hätten in Onlinenetzwerken antisemitische Inhalte, Holocaustleugnungen sowie Gewaltaufrufe gegen Juden und Ausländer verbreitet, erklärte die Polizei am Montag in Rom. Die Gruppe, bestehend aus zwölf Personen im Alter von 26 bis 62 Jahren, war demnach auf Facebook und im russischen Netzwerk vk.com aktiv. Den Angaben zufolge planten die Neonazis einen Angriff gegen einen ungenannten Stützpunkt der NATO-Kriegsallianz. Die Vorhaben sollten demnach mit Hilfe anderer Faschisten aus Portugal und mit selbstgebauten Sprengsätzen umgesetzt werden. Die Behörden werfen den Verdächtigen die Bildung einer kriminellen Vereinigung mit dem Ziel der Verbreitung von Propaganda und der Aufwiegelung zu rassistischen Straftaten vor. (AFP/jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/404056.ordensgruppe-in-italien-hochgenommen.html