18.06.2020 / Ausland / Seite 2

Exguerillero Pastora in Nicaragua gestorben

Managua. Der berühmte nicaraguanische frühere Guerillero Edén Pastora alias »Comandante Cero« ist tot. Er erlag im Alter von 83 Jahren in einem Krankenhaus der Hauptstadt Managua einem Herzinfarkt, wie sein Enkel Álvaro Pastora mitteilte. Die Regierung von Präsident Daniel Ortega würdigte den Verstorbenen als »Helden« und »Legende«. Pastora war im August 1978 zu weltweiter Berühmtheit gelangt, als er mit einem sandinistischen Rebellenkommando den Nationalpalast in Managua stürmte und das gesamte Parlament festsetzte.

Ein jW-Nachruf folgt. (AFP/jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/380429.exguerillero-pastora-in-nicaragua-gestorben.html