06.05.2020 / Inland

Gysi wird außenpolitischer Sprecher der Linksfraktion

Berlin. Fast fünf Jahre nach dem Rückzug von Gregor Gysi als Fraktionschef haben ihn die Linken-Abgeordneten im Bundestag am Dienstag zum neuen außenpolitischen Sprecher der Fraktion gewählt. Damit steigt er quasi zum »Außenminister« der Partei auf. Die Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch und Amira Mohamed Ali hatten Gysi vorgeschlagen. Er löst auf dem Posten den Berliner Abgeordneten Stefan Liebich ab, der im Februar seinen Rückzug angekündigt hatte. Liebich stand innerhalb der Linken wegen seiner Mitgliedschaft in der Atlantik-Brücke oft in der Kritik.

»Ich habe wieder eine Aufgabe in der Fraktion, die mir vorher ein bisschen fehlte, und darüber bin ich froh«, sagte Gysi der Deutschen Presse-Agentur. Er werde nun wieder öfter Reden halten und Außenminister Heiko Maas (SPD) solle sich darauf einstellen, Widerspruch von ihm zu ernten. Seine erste Rede in neuer Funktion soll er am Donnerstag im Bundestag halten. (dpa/jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/378111.gysi-wird-außenpolitischer-sprecher-der-linksfraktion.html