08.02.2020 / Ausland / Seite 2

Keine Anklage gegen Journalisten in Brasilien

Brasília. Ein brasilianischer Richter verzichtet vorerst auf eine Anklage gegen den Investigativjournalisten Glenn Greenwald wegen »Cyberkriminalität«. Der US-Journalist und Mitgründer des Portals The Intercept sei durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofs aus dem vergangenen Jahr geschützt, welches eine Geheimhaltung seiner Quellen zulasse, erklärte der Bundesrichter Ricardo Leite am Donnerstag (Ortszeit). The Intercept veröffentlicht seit Anfang Juni 2019 sich auf Chats stützende Berichte, die belegen, wie die Verfahren gegen Brasiliens früheren Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva manipuliert wurden. (AFP/jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/372157.keine-anklage-gegen-journalisten-in-brasilien.html