04.10.2019 / Sport / Seite 16

Schnellste Britin

Doha. Die Britin Dina ­Asher-Smith ist Weltmeisterin über 200 Meter. Im Finale der Leichtathletik-WM in Doha siegte sie am Mittwoch abend in 21,88 Sekunden vor der US-Amerikanerin Brittany Brown, die 34 Hundertstelsekunden langsamer war. Platz drei belegte die Schweizerin Mujinga Kambundji mit einer Zeit von 22,51 Sekunden. Für Asher-Smith war es nach Silber über die 100-Meter-Distanz die zweite Einzelmedaille in Katar. Sie ist die erste britische Sprinterin überhaupt, die WM-Gold gewinnen konnte. (dpa/jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/364121.leichtathletik-wm-schnellste-britin.html