15.08.2019 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Ein Mann namens Ove

Zeitenwende. Da bleiben immer einige zurück. Zum Beispiel dieser hier: Der 59jährige Witwer Ove ist der Inbegriff eines unbeliebten Hausmeisters und zankt sich mit allen Nachbarn. Als er seine Arbeit verliert, hält ihn nichts mehr am Leben, und so plant er kleinbürgerlich-pedantisch seinen Abgang. Gerade als er sein Vorhaben ausführen will, ziehen neue Nachbarn ein: die hochschwangere, hartnäckige Parvaneh, deren trotteliger Mann und zwei kleine, aufgeweckte Töchter. Nur die Fremden können uns noch retten – da ist was Wahres dran. S 2015.

ZDF, 20.15 Uhr

Wir müssen reden

Der RBB-Bürgertalk

154 Stunden im Jahr stecken Berlins Autofahrer durchschnittlich auf der Straße fest, die Stadt ist damit BRD- Staumetropole. Die zweite Ausgabe des Bürgertalks stellt daher die Frage: »Autos raus aus Berlin?« Muss man darüber noch streiten? Vor allem, weil die Berliner ja gar nicht Auto fahren können (Blinker und so). Das ist alles so archaisch, diese Verkehrsdebatte, wenn man die Arktis brennen sieht.

RBB, 20.15 Uhr

Großer Zapfenstreich für Ursula von der Leyen

Kriegsherrin wechselt nach Brüssel: BRD-Verteidigungsministerin wird EU-Kommissionspräsidentin. Heute wird sie vom Wachbataillon samt Wehrmachtskarabinern, Fackeln und Stabsmusikkorps verabschiedet. Der Große Zapfenstreich steht Bundespräsidenten, -kanzlern und Verteidigungsministern zu. Ein schwachsinniges, militaristisches Spektakel im Öffentlich-Rechtlichen. Und dann noch die Musik! »Wind of Change« von den Scorpions hat sie sich gewünscht. Schon mal die Lippen spitzen.

Das Erste, 21.45 Uhr

Taking Woodstock

Der Beginn einer Legende

Elliot Teichberg kehrt im Sommer 1969 in sein Heimatdorf Bethel zurück, um die Zwangsversteigerung des Motels seiner kauzigen Eltern abzuwenden. Dort vermittelt er dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang die Rinderweide seines Nachbarn Max Yasgur, nicht ahnend, welches Megaereignis er dadurch ermöglicht. Hunderttausende Musikfans und zugedröhnte Hippies fallen in das Provinznest ein. Ein netter Historienfilm über die Anfänge der Popkulturindustrie. USA 2009.

NDR, 23.30 Uhr

https://www.jungewelt.de/artikel/360852.vorschlag.html