20.05.2019 / Ausland / Seite 6

»Blauhelm« bei Anschlag in Mali getötet

New York. Bei einem Angriff auf die UN-»Friedensmission« in Mali ist ein »Blauhelm«-Soldat aus Nigeria getötet worden. Wie die Minusma am Sonnabend mitteilte, erlag der Soldat seinen Verletzungen, die er infolge der »bewaffneten Attacke unbekannter Angreifer« erlitten hatte. UN-Generalsekretär António Guterres äußerte sich »tief betroffen«. Auch die Bundeswehr ist in Mali im Kriegseinsatz. Sie ist an der UN-»Stabilisierungsmission« Minusma und an der EU-Ausbildungsmission EUTM in Mali beteiligt. (AFP/jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/355048.blauhelm-bei-anschlag-in-mali-getötet.html