23.03.2019 / Ausland / Seite 7

Tränengaseinsatz an US-Grenze

Tijuana. An der Grenze zu Mexiko sind US-Grenzbeamte erneut mit Tränengas gegen Migranten aus Mittelamerika vorgegangen. Eine Gruppe von Migranten, darunter Kinder, versuchte am Donnerstag (Ortszeit) einen Grenzzaun zwischen der mexikanischen Stadt Tijuana und San Diego in Kalifornien zu überwinden. Beamte des US-Grenzschutzes drängten sie mit Tränengas zurück, wie Journalisten der Nachrichtenagentur AFP berichteten. Es war das erste Mal seit Jahresbeginn, dass dieser Reizstoff an der Grenze eingesetzt wurde. (AFP(jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/351243.tränengaseinsatz-an-us-grenze.html