29.08.2018 / Antifa / Seite 15

NPD geht gerichtlich gegen Landkreis vor

Göttingen. Der NPD-Kreisverband Eichsfeld geht gerichtlich gegen den Landkreis Göttingen vor. Per Eilantrag will die Partei erreichen, dass ein Protestaufruf des Kreisausschusses gegen eine Demonstration der NPD in Leinefelde am Samstag verboten wird. Der Landkreis Göttingen erklärte am Dienstag gegenüber dem Sender NDR 1 Niedersachsen, er bleibe bei dem Protest gegen die NPD-Demonstration. Der Aufruf werde nicht von der Internetseite des Landkreises entfernt. Die NPD organisiert seit 2011 »Eichsfeldtage« mit Rechtsrockkonzerten, Reden von Funktionären sowie einem Kinderprogramm. Es kamen jeweils mehrere hundert extreme Rechte aus dem In- und Ausland. Initiativen aus Südniedersachsen und Thüringen haben dieses Jahr Proteste gegen den »Eichsfeldtag« am 1. September in Leinefelde angekündigt. Die Gegendemonstration startet an diesem Tag um 14.30 Uhr am Bahnhof, wie das Bündnis »Es reicht. Schluss mit dem Neonazifestival in Leinefelde« am Dienstag mitteilte. (jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/338821.npd-geht-gerichtlich-gegen-landkreis-vor.html