08.05.2015 / Inland / Seite 5

Prozess gegen SS-Mann unterbrochen

Lüneburg. Der Prozess gegen den früheren SS-Mann Oskar Gröning, der aufgrund seiner Tätigkeit im Konzentrationslager Auschwitz wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 300.000 Fällen angeklagt ist, wurde nach Gesundheitsproblemen des Angeklagten unterbrochen. Es gebe keine Anhaltspunkte dafür, dass der Angeklagte seinen schlechten Zustand nur simuliere, sagte der Vorsitzende Richter des Lüneburger Landgerichts am Donnerstag. In den kommenden Tagen soll darüber entschieden werden, ob ein Arzt Gröning auf seine Verhandlungsfähigkeit untersucht. (dpa/jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/260735.prozess-gegen-ss-mann-unterbrochen.html