09.02.2015 / Sport / Seite 16

Hockey: Titel verpasst

Leipzig. Die deutschen Hockey-Damen haben bei der 4. Hallenweltmeisterschaft in Leipzig die Titelverteidigung knapp verpasst. Im Finale musste sich die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders am Sonntag nach großem Kampf den Niederlanden im Penaltyschießen 0:1 geschlagen geben. Nach regulärer Spielzeit hatte es vor 5.700 Zuschauern in der ausverkauften Arena Leipzig 1:1 (1:0) gestanden. Die DHB-Herren hatten zuvor durch ein 13:2 (5:2) gegen Iran den dritten Platz belegt. (dpa/jW)

 

https://www.jungewelt.de/artikel/256198.hockey-titel-verpasst.html