17.05.2013 / Ausland / Seite 1

Mord an Gefangenen auf Video festgehalten

Beirut. Syrische Rebellen haben elf Soldaten wegen des Vorwurfs der Beteiligung an Massakern durch Genickschuß getötet und die Hinrichtung auf Video festgehalten. In den am Donnerstag veröffentlichten Aufnahmen ist ein schwarz vermummter Mann zu sehen, der die in einer Zelle knienden Männer in den Hinterkopf schießt. Kämpfer der Al-Qaida-nahen Nusra-Front schwenkten schwarze Fahnen und riefen zu jedem abgefeuerten Schuß »Gott ist groß«. Um sicherzustellen, daß seine Opfer auch wirklich tot sind, feuerte der Todesschütze weitere Schüsse auf die Soldaten ab, deren Augen verbunden waren. (Reuters/jW)
https://www.jungewelt.de/artikel/201205.mord-an-gefangenen-auf-video-festgehalten.html