01.03.2012 / 73 / Seite 15

Kritische Psychologen

Am Lehrstuhl des Sozialpsychologen Peter Brückner in Hannover ging es seit 1967 ausnahmsweise zur Sache, also Richtung Klassenkampf. Fünf Jahre später war Brückner nicht nachzuweisen, daß er die steckbrieflich gesuchte Ulrike Meinhof versteckt hatte; seine Suspendierung mußte aufgehoben werden. Im »deutschen Herbst« 1977 wurde er dann mit einer beispielhaft hohlen Kampagne namens »Mescalero-Affäre« ordentlich vor die Tür befördert. In dieses Jahr fallen sein 20. Todestag (11.3.) und sein 90. Geburtstag (13.5.). Heute beginnt an der Freien Universität Berlin der viertägige Kongreß »Sozialpsychologie im Kapitalismus. Zur Aktualität Peter Brückners«. Veranstalter ist die Neue Gesellschaft für Psychologie.

(jW)

ngfp.de

https://www.jungewelt.de/artikel/179264.kritische-psychologen.html