01.03.2012 / Inland / Seite 2

Statistiker zählen mehr Erwerbslose

Nürnberg. Die Zahl der Jobsuchenden in der BRD ist im Februar leicht auf insgesamt 3,11 Millonen angestiegen. Im Vergleich zum Vormonat waren offiziell 26000 Personen mehr ohne Arbeit, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. Die Behörde machte dafür den strengen Frost in der ersten Februarhälfte verantwortlich. Im Vergleich zum Vorjahresmonat lag die Zahl um 203000 Personen niedriger. Arbeitsministerin Ursula von der Leyen bezeichnete die Lage am Mittwoch als »grundsolide«. Dem widersprach Sabine Zimmermann von der Linksfraktion im Bundestag. Der gepriesene Rückgang der Arbeitslosigkeit beruhe vor allem auf Zunahme von nicht existenzsichernder Beschäftigung wie etwa Leiharbeit, sagte sie.

(AFP/jW)
https://www.jungewelt.de/artikel/179221.statistiker-zählen-mehr-erwerbslose.html