20.10.2010 / Antifa / Seite 15

Ermittlungen gegen NPD-Politiker

Dresden. Nach Berichten von junge Welt und anderen Medien über den Freiberger NPD-Kreistagsabgeordneten Tino Felgner hat die Dresdner Staatsanwaltschaft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung gegen den Politiker eingeleitet. Das meldete die Chemnitzer Morgenpost. Felgner hatte unter dem Pseudonym »Saxus« im Neonaziforum »Thiazi« Ausländer und Juden beschimpft und den Holocaust geleugnet. (jW)
https://www.jungewelt.de/artikel/152827.ermittlungen-gegen-npd-politiker.html