04.08.2010 / Antifa / Seite 15

Angriff auf GBM-Büro

Berlin. Die Geschäftsstelle der Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde e.V. (GBM) ist am vergangenen Wochenende mit Farbe und neofaschistischen Parolen beschmiert worden. Das Büro in der Berliner Weitlingstraße wurde nach Auskunft der Organisation mit Farbeiern beworfen. Auf die Platten vor dem Eingang wurde »NS-AREA« geschrieben. »Das kommt einer Drohung gleich, die GBM im Weitlingkietz nicht zu dulden«, erklärte der Vorstand des Vereins am Montag. Er bittet um Öffentlichkeit und Solidarität. Seit 2008, wo die Scheiben eingeworfen wurden, ist das bereits der dritte Übergriff auf die Geschäftsstelle.

(jW)

www.gbmev.de
https://www.jungewelt.de/artikel/148626.angriff-auf-gbm-büro.html