06.03.2010 / Ausland / Seite 6

Tote bei Anschlag in Pakistan

Islamabad. Bei einem Selbstmordanschlag im Nordwesten von Pakistan sind am Freitag mindestens zwölf Menschen getötet und 30 weitere verletzt worden. Ziel war nach Polizeiangaben offenbar eine Gruppe von schiitischen Muslimen. Der Selbstmordattentäter sprengte sich an einer Tankstelle in der Ortschaft Hangu in die Luft. Sieben Menschen waren auf der Stelle tot, fünf weitere erlagen später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

(apn/jW)
https://www.jungewelt.de/artikel/140608.tote-bei-anschlag-in-pakistan.html