07.10.2008 / Inland / Seite 4

Schwarz-grünes Geplänkel in NRW

Essen. Die CDU in Nordrhein-Westfalen fordert die Grünen zu inhaltlichen Veränderungen auf. Programmatisch müßten sich die Grünen »weiterentwickeln und linken ideologischen Ballast wie die Einheitsschule endlich abwerfen«, sagte der nordrhein-westfälische CDU-Generalsekretär Hendrik Wüst der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (Montagausgabe). Grünen-Landtagsfraktionschefin Sylvia Löhrmann hatte der Landes-CDU empfohlen, sich von der »marktradikalen FDP« zu lösen und sich »völlig anders aufzustellen«, wenn sie nicht ein Wahldebakel wie die CSU in Bayern erleben wolle. (ddp/jW)
https://www.jungewelt.de/artikel/113644.schwarz-grünes-geplänkel-in-nrw.html